Apr 19 2023
TikTok als Influencer-Marketing-Kanal im Jahr 2023: Zu berücksichtigende Statistiken
Erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Influencer-Marketing-Landschaft im Jahr 2023 sowie Einblicke in die TikTok-Plattform, um zu erfahren, wie sie die Effektivität Ihrer Influencer-Kampagnen verbessern kann.
Madhuparna Chaudhuri
Growth Marketer @Exolyt

Mit der steigenden Nachfrage nach Videoinhalten steigt auch die Beliebtheit von nutzergenerierten Inhalten. Eine Studie von Grand View Research prognostiziert, dass der weltweite Markt für nutzergenerierte Inhaltsplattformen bis 2030 um 29,4 % (CAGR) wachsen wird.

Wenn wir schon von UGC sprechen, müssen wir auch die wachsende Popularität von Tiktok ansprechen, das derzeit eine der am häufigsten heruntergeladenen Social-Media-Plattformen mit über 1 Milliarde aktiver monatlicher Nutzer ist. Es ist kein Geheimnis, dass die zunehmende Nutzung der App und das stetige Wachstum der schnellen und dynamischen Videoinhalte, die von TikTok-Nutzern hochgeladen werden, sie zu einer offensichtlichen Wahl für Marken machen, die die Sichtbarkeit und das Engagement der Verbraucher steigern wollen.

Einem Umfragebericht zufolge schnitten die UGC von TikTok auch "22 % besser ab als TikTok-Markenvideos, 32 % besser als Facebook-Anzeigen und 46 % besser als herkömmliche Anzeigen".

Daher entscheiden sich Marken für TikTok, um ihr Geschäft auszubauen und ihren Umsatz zu steigern. Der Influencer-Markt wird derzeit auf 16,4 Milliarden US-Dollar geschätzt und wird weiter wachsen. Da die Menschen also immer mehr Zeit auf Social-Media-Plattformen wie TikTok verbringen, sollte auch Ihre Marke nach Möglichkeiten suchen, diesen Markt zu erschließen.

Aber wie sieht es mit dem TikTok-Influencer-Marketing im Jahr 2023 aus und warum sollten Sie es in Betracht ziehen?

Warum TikTok ein guter Kanal für Influencer Marketing ist

TikTok ist eine kluge Wahl für das Influencer-Marketing, denn die Nutzer verbringen durchschnittlich 46 Minuten täglich auf der App. TikTok hat eine neue Ära von Videoinhalten eingeläutet, die die Nutzer an die Plattform fesselt.

Außerdem unterscheidet es sich von den traditionellen Social-Media-Marketingkanälen, die in der Regel durch Follower und ähnliche soziale Graphen gesteuert werden.

Der einzigartige Algorithmus von TikTok kann Ihre Videos schon am ersten Tag vor anderen positionieren und so Ihre Reichweite und Ihr Engagement erhöhen. Die Nutzer haben auch eine hohe Chance, Ihre Videos aufgrund ihres Suchverlaufs oder ihrer Hashtag-Followings zu sehen. Das steigert das Markenengagement und die Auffindbarkeit bei den Verbrauchern, was zu einer höheren Kaufabsicht führen kann.

Diese Chance wird durch die Zusammenarbeit mit Influencern verdoppelt, die es Marken ermöglichen, schnell und glaubwürdig ein größeres Publikum zu erreichen.

Laut dem Insight into Culture Drivers for TikTok-Bericht "steigert die Zusammenarbeit mit Kreativen auf TikTok die View-Through-Raten für TikTok-spezifische Anzeigen um 193 %, und Markeninhalte, die in Zusammenarbeit mit Kreativen entstehen, weisen eine 27 % höhere Werbeerinnerung auf. Sogar die TikTok-Nutzer selbst stimmen dem zu - 62 % sagen, dass Creators die beste Möglichkeit für Marken sind, mit den Konsumenten in Kontakt zu treten.

Als Marke kann TikTok-Influencer-Marketing Ihnen also dabei helfen, an Popularität zu gewinnen und Ihren Umsatz zu steigern.

Wissenswerte Statistiken zum TikTok-Influencer-Marketing

Es wird geschätzt, dass die globale Influencer-Marketing-Wirtschaft bis 2030 eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 33,4 % haben wird. Dies wird durch die folgenden Zahlen bestätigt:

  1. TikTok-Nutzer sehen sich in einer Probeminute 167 Millionen Stunden an Videos auf der App an
  2. Ein durchschnittlicher Nutzer verbringt 95 Minuten pro Tag mit der App
  3. Bei weitem ist TikTok auch die Plattform mit dem größten Engagement mit einer durchschnittlichen Engagementrate von 4,25 %, gefolgt von Instagram mit einer Engagementrate von 0,60 %.

Dies ist einer der vielen Gründe, warum die Marketingaktivitäten auf TikTok exponentiell zunehmen. Derzeit ist es der beliebteste Kanal für Marken, die Influencer Marketing betreiben.

Allerdings ist Influencer Marketing der bevorzugte Kanal, wenn es um Marketingaktivitäten auf TikTok geht, denn:

  1. 50 % der Millennials vertrauen auf Produktempfehlungen von Influencern, und 33 % der GenZ haben ein Produkt aufgrund von Influencer-Empfehlungen gekauft.
  2. Laut Matter Survey vertrauen 60 % der Verbraucher am ehesten Empfehlungen von Influencern in sozialen Medien, und 38 % vertrauen Empfehlungen von Marken in sozialen Medien.
  3. Laut Rakuten's Influencer Marketing's Global Survey of Consumers im Jahr 2019 gaben sie außerdem zu, etwas aufgrund einer Empfehlung eines Influencers gekauft zu haben.

Das Potenzial solcher Käufe und Reichweiten ist auf TikTok viel höher, da es mit einer durchschnittlichen Rate von 15,86 % die höchste Influencer-Engagement-Rate aufweist, und in den USA ist sie mit 17,99 % sogar noch höher.

  1. Laut einem Bericht von StudentBeans powered by Adweek haben 55 % der TikTok-Nutzer etwas gekauft, nachdem sie einen Influencer gesehen haben, der eine Marke auf der TikTok-App beworben hat.

Eine konsistente Plattformpräsenz erhöht also die Sichtbarkeit der Marke und den Umsatz.

Daher nutzten 45 % der Vermarkter im Jahr 2022 TikTok für Influencer-Marketing-Kampagnen, und es wird erwartet, dass diese Zahl im Jahr 2023 um 4 % steigen wird.

Im Jahr 2020 gab es etwa 106 Tausend Influencer auf TikTok, was fast eine Verdreifachung gegenüber 2019 bedeutet. Dies ist darauf zurückzuführen, dass immer mehr Unternehmen mit Influencern zusammenarbeiten, um ihre soziale Präsenz authentisch zu validieren.

Wenn Sie sich bereits darauf vorbereiten, eine effektive TikTok-Influencer-Marketingstrategie für Ihre Marke zu entwickeln, sollten Sie auch die folgenden Statistiken berücksichtigen:

👉 Arten oder Kategorien von Einflussnehmern:

  1. Nano Influencer haben 1000 <> 5000 Follower und hohen Einfluss mit einer vergleichsweise engen Nische
  2. Micro-Influencer haben 5000 <> 20.000 Follower und eine aktive Community, die auf die Authentizität des Influencers vertraut
  3. Mid-Tier Influencer haben 20.000 <> 100.000 Follower und können Experten in ihrer Branche sein
  4. Makro-Influencer haben bis zu > 100.000 Follower, eine solide Online-Präsenz und können eine Vielzahl von Themen abdecken
  5. Mega-Influencer haben < 1 Million Follower und können als Berühmtheiten eingestuft werden

Laut Influencer Marketing Report Benchmark 2023 werden sich die meisten Marken in naher Zukunft für das Marketing mit kleineren Influencern entscheiden. Sie sind erschwinglicher, haben eine echte Fangemeinde und können mit relevanten und ansprechenden Inhalten eine größere Wirkung erzielen.

Diese Daten bestätigen den Linqia-Bericht, in dem 77 % der Vermarkter angaben, dass sie lieber mit Mikro-Influencern als mit traditionellen Prominenten oder Mega-Influencern zusammenarbeiten. Denn sie haben ein gutes Engagement und eine hohe Reichweite für ein eher nischenorientiertes Zielpublikum.

Derzeit arbeiten 56 % der Vermarkter, die in Influencer-Marketing investieren, mit Mikro-Influencern.

Außerdem haben Mikro-Influencer die höchsten Engagement-Raten. Einem Branchenbericht zufolge hatten Mikro-Influencer nicht nur die höchsten Engagement-Raten unter allen Influencer-Typen, sie sind auf TikTok sogar höher als auf anderen Kanälen.

Dies bestätigt auch die Studie zum TikTok-Einkaufsverhalten weltweit, in der 45 % der Befragten angaben, dass sie aufgrund von bezahlten Influencer-Empfehlungen auf TikTok einkaufen.

👉 Kosten für Influencer Marketing

Der größte Vorteil der Zusammenarbeit mit Mikro-Influencern ist zweifelsohne, dass sie für 44 % der Vermarkter kostengünstiger ist.

Laut einem Marktforschungsbericht von Statista lag der durchschnittliche Preis pro Post von TikTok-Influencern weltweit im Jahr 2021 bei 1034$ US-Dollar für Mega-Influencer mit mehr als 1 Million Followern. Der durchschnittliche Mindestpreis pro Post von Makro-Influencern mit 100.000 bis 1 Million Followern betrug 151$ US-Dollar, während der durchschnittliche Höchstpreis 793$ US-Dollar betrug.

Im Jahr 2023 liegen die durchschnittlichen Kosten für einen gesponserten TikTok-Post laut IZEA bei 3514 US-Dollar. Die Kosten hängen auch von der Influencer-Kategorie und ihrer Reichweite ab. Zum Beispiel:

  1. Nano-Influencer (1.000 - 10.000 Follower): 800 $ pro Beitrag.
  2. Mikro-Influencer (10.000 - 50.000 Follower): 1.500 $ pro Beitrag.
  3. Mittlere Influencer (50.000 - 500.000 Follower): 3.000 $ pro Beitrag.
  4. Makro-Influencer (500.000 - 1.000.000 Follower): 5.000 $ pro Beitrag.
  5. Mega-Influencer (1.000.000+ Follower): $7.000+ pro Beitrag.

Dennoch ist TikTok eine neue Plattform, und diese Preise können je nach einer Vielzahl von Faktoren wie Format und Art der Inhalte variieren. Was jedoch offensichtlich bleibt, sind die Reichweite und das Wachstumspotenzial von TikTok.

Prognosen gehen davon aus, dass in diesem Jahr 41,4 Millionen GenZ-Nutzer über TikTok erreicht werden können (und 37,3 Millionen über Instagram).

Demographisch gesehen wird die Zielgruppe der GenZ am meisten von Social Media Influencern beeinflusst. Influencer-Marketing kann also eine kleine Herausforderung sein, wenn Sie ältere Kunden ansprechen wollen. Laut GWI-Bericht nimmt der Prozentsatz der Personen, die Influencern folgen, mit dem Alter ab: 28 % für GenZ, 23 % für Millennials, 16 % für GenX und 9 % für Boomer.

Mehr als die Hälfte der TikTok-Nutzer sind zwischen 18 und 34 Jahre alt. Damit ist TikTok eine Plattform für die Generation Z und die Millennials, die am liebsten die neuesten Trends verfolgen und selbst welche kreieren.

👉 Ziele des Influencer Marketings

Laut dem State of Influencer Marketing Benchmark Report besteht das Ziel für 2023 darin, mehr nutzergenerierte Inhalte (User Generated Content, UGC) zu schaffen, die ein ideales Ökosystem sowohl für Marken als auch für Kreative bilden, um beworbene oder unbeworbene Inhalte auf TikTok zu teilen, das eine natürliche Heimat für UGC ist.

Eine Statista-Umfrage aus dem Jahr 2022 in den USA ergab, dass für 38 % der Vermarkter das Erzielen von Umsätzen das Hauptziel des Influencer Marketings ist, gefolgt von 29 %, die die Markenbekanntheit nennen, und 24 %, die sich für die Markenbindung einsetzen.

👉 ROI von Influencer Marketing auf TikTok

Unabhängig von den Zielen kann Influencer Marketing einen 11-fachen ROI im Vergleich zu allen Formen digitaler Medien liefern.

Laut einer im Jahr 2020 durchgeführten Umfrage unter Vermarktern aus Deutschland, Großbritannien und den Vereinigten Staaten gaben 60 Prozent der Befragten an, dass sie glauben, dass Influencer Marketing einen besseren Return on Investment (ROI) als traditionelle Werbung hat.

Darüber hinaus gab der Influencer Marketing Benchmark Report an, dass laut 42 % der Befragten TikTok den besten ROI für Kurzvideos liefern würde, gefolgt von 34 % für Instagram Reels und 19 % für YouTube Shorts.

Sie können auch die Leistung Ihrer TikTok-Influencer-Marketingkampagnen mit Exolyt verfolgen.

Die Überwachung des Kampagnenfortschritts, der Nutzererwähnungen und des Feedbacks sowie die Analyse der Stimmungen und der Reichweite helfen Ihnen, den ROI Ihrer bezahlten Influencer-Kampagnen zu ermitteln. Es hilft Ihnen auch dabei, die richtige Influencer-Content-Strategie für zukünftige Kampagnen zu identifizieren, sowohl für bezahlte als auch für organische Kampagnen, damit Sie Ihrer Konkurrenz immer einen Schritt voraus sind.

Obwohl die Popularität von TikTok explodiert ist und das Wachstum wahrscheinlich anhalten wird, nutzen überraschenderweise nur 18 % der Vermarkter diese Plattform.

Angesichts der immensen Möglichkeiten für schnelles Wachstum auf TikTok sollten Marken diese Plattform jedoch stärker nutzen. Je schneller sie ansprechende Inhalte auf TikTok und in Zusammenarbeit mit Influencern erstellen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie im Bereich des Influencer Marketings erfolgreich sein werden.

Wir hoffen, dass dieses Round-up Ihnen einen umfassenden Überblick über die Influencer-Kampagnenlandschaft im Jahr 2023 und Einblicke in die Effektivität von TikTok als Plattform für Influencer-Marketing gibt, um Sie in die richtige Richtung für sofortige Maßnahmen zu stupsen.

Madhuparna Chaudhuri
Growth Marketer @Exolyt
Verfolgen Sie Ihre TikTok-Influencer-Kampagnen ganzheitlich
Buchen Sie eine Live-Demo mit unserem Kundenerfolgsmanager, um die wahre Leistungsfähigkeit von Exolyt zu verstehen. Oder starten Sie noch heute Ihre kostenlose Testversion, um die Leistung aus erster Hand zu erleben.
Buchen Sie eine Demo
Kostenloser, unverbindlicher Anruf