Leiten

Wie werde ich ein Millennial auf TikTok?

Veröffentlicht2 Apr 2021
Geschrieben vonJosh
Ein Millennial zu sein war noch nie so einfach. Als wir die jüngste Generation waren, waren wir die beste Beleidigung für Boomer und Gen-Xer. Faul. Seltsam. Unzuverlässig. Wenn Sie es nicht besser wüssten, würden Sie denken, wir hätten nichts anderes getan, als herumzulaufen und eine Trophäe dafür oder eine Erklärung dafür zu fordern. „Warum kostet ein Haus das 75-fache dessen, was ich bereit bin, Ihnen pro Jahr zu zahlen? Es ist genau so wie bei Ihnen Millennials, dumme Fragen zu stellen. "
Von Gen-Xern zu Millennials
Wie die zuvor bösartigen Gen-Xer vor uns hofften wir, dass die Geburt der nächsten Generation den Druck etwas verringern würde. Aber es war nicht so. Wie sich herausstellt, sind diese snarky Centennials (oder Gen-Zers, wenn Sie es vorziehen) mehr als bereit, sich unserem Spott anzuschließen. Fortschrittlicher und digital versierter als wir, verachteten sie schnell unsere Haarschnitte, Kleidung und die Unfähigkeit, die Technologie zu erfassen, die erst Minuten zuvor veröffentlicht worden war.
Unglücklicher Ausgleich
Dann kam COVID-19. Aus generationsbezogener Sicht war die Pandemie ein großer Ausgleich. Wir alle leiden nicht nur unter den gleichen Konsequenzen, sondern es hat in unserem Interesse zu erheblichen Ausblutungen geführt, wenn wir drinnen festsitzen und nichts zu tun haben. Einige von uns haben ältere Hobbys wie Stricken aufgenommen, während andere, wie ich, beschlossen haben, zu sehen, worauf sich die Kinder einlassen.
Willkommen im No Attention Span Land
Und obwohl ich bezweifle, dass einer dieser USB-Goblin-Gen-Zer lange genug von ihren Bildschirmen aufblickte, um meine Ankunft zu bemerken, kam mein persönlicher Ausflug in die Unterhaltung zwischen den Generationen in Form meines Beitritts zu TikTok.
Wenn Sie es nicht wissen, ist diese blitzschnelle Video-Sharing-Plattform definitiv für die Centennial-Aufmerksamkeitsspanne von Sekundenbruchteilen ausgelegt. Trotzdem stellte ich schnell fest, dass es viel zu lieben gab. Außerdem stellte ich bald fest, dass der leistungsstarke TikTok-Algorithmus für mich genauso gut darin war, eine Unterhaltungsnische zu schaffen wie für meine Nachbarn von Generationen.
Sie sehen, TikTok bietet mehr als nur seltsame Videos zur Lippensynchronisation, die von Tweens mit mehrfarbigen Haaren ausgeführt werden. Es gibt auch Comedy-Skizzen, DIY- und Bastelvideos und sogar Clips, die Sie als "informativ" bezeichnen könnten. Und dank des einfachen "Gefällt mir" - oder "Gefällt mir nicht" -Systems (liebevoll angetrieben von "Herzen") dauert es nicht lange, bis Sie einen Feed wählen, der perfekt zu dem passt, was Sie von der App erwarten.
Zum Beispiel könnten Sie mit der „Throw it Challenge“, einem Spiel, bei dem Jugendliche in einem Kreis stehen und Objekte in die Luft werfen, um zu eliminieren, wer auch immer sie trifft, nicht fertig werden. Möglicherweise interessieren Sie sich jedoch für mehr Millennial-orientierte Verrücktheiten wie Goblincore. Dies ist die Wertschätzung und / oder Sammlung von Gräsern, Pilzen, Schädeln, ausgehöhlten Bäumen und Schmutz. Wenn der LOTR-Charakter, mit dem Sie sich am meisten identifizieren, Gollum ist, ist #Goblincore genau das, wonach Sie suchen.
Und wo Centennials die "Hit or Miss Challenge" lieben, wo sie versuchen, sich in der Öffentlichkeit zu suchen, indem sie "Hit or Miss!" Schreien. An überfüllten Orten schätzt Ihr 29-jähriger Freund die Aufmerksamkeit möglicherweise nicht. Stattdessen können Sie nach Cocktailrezepten, Snackideen und sogar ganzen Dinner-Konzepten suchen. Tatsächlich ist TikTok für seinen Lebensmittelgehalt hoch angesehen, und die Köche haben sich zu einigen der Top-Entwickler der Plattform entwickelt.
Kannst du von TikTok lernen, seltsam, aber cool zu sein?
Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr Chef Ihnen diese große Beförderung geben wird, wenn Sie der "Fox Eyebrow Challenge" folgen, die auch als halbes Rasieren der Augenbrauen bekannt ist und sie dann wieder anzieht? Warum schauen Sie sich nicht stattdessen die Hunderte von Beauty- und Mode-Influencern an, die TikTok zu ihrem Zuhause gemacht haben? Von neuen Frisuren über Make-up-Trends bis hin zu neuen Outfit-Ideen gibt es viele Möglichkeiten, die Plattform zu nutzen, um sich zu verbessern (ohne Ihr Gesicht in einen Büro-Witz zu verwandeln).
Sie sehen, ob Sie nach etwas suchen, das zu Ihrer speziellen Marke von "seltsam", Ihrem sich ständig weiterentwickelnden Gaumen oder Ihrem Wunsch, gut auszusehen, passt - bei TikTok gibt es eine Menge Dinge, die perfekt zu unserem Millennial-Geschmack passen. Persönlich bin ich ein großer Fan der Hashtags für Kunsthandwerk, die mir unzählige Ideen gegeben haben, wie ich meine Büro- und Wohnzimmerräume zu meinen eigenen machen kann. Das heißt aber nicht, dass ich nicht ab und zu in die Trend-Hashtags eintauche. Schließlich waren wir Millennials nie der Typ, der sich einer Herausforderung entzogen hat (egal wie dumm).
Wenn Sie also über 25 Jahre alt sind, aber in diesen schwierigen Zeiten sehr „Tok-neugierig“ werden, haben Sie keine Angst! Es gibt viele Inhalte, die jeder genießen kann. Wer weiß? Vielleicht finden Sie heraus, dass Sie mehr mit Ihrer Tween-Nichte gemeinsam haben als mit Ihrem älteren Bruder, dem Anwalt. Wäre das nicht ein interessantes Familiengespräch?
Josh from Exolyt
Josh from Exolyt
Dieser Artikel wurde von Josh verfasst, der bei Exolyt als Senior Social Media Consultant arbeitet. Josh hilft Influencern, Vermarktern und Erstellern von Inhalten, ihr Engagement zu verbessern und das Beste aus ihren Konten herauszuholen.